DIGITALISIERUNG IM KRANKENHAUS - DISKUSSION MIT PROF. THUN

19.08.2022 | Gesundheitspolitik

Warten am Faxgerät auf Befunde oder Verschicken von Röntgenbilder per Messenger – im Krankenhaus werden viele Möglichkeiten der Digitalisierung noch nicht genutzt oder es wird fahrlässig mit Patient:innendaten umgegangen.

Auch die Einführung der elektronischen Krankenakte, -Karte und des E-Rezeptes verliefen verzögert und holprig. Die Chancen der Digitalisierung für eine effizientere Patient:innenversorgung werden aktuell bei weitem nicht ausgeschöpft.

 

Wir haben mit Prof. Sylvia Thun und Beschäftigten aus hessischen Kliniken über die Hürden und Chancen der Digitalisierung und Interoperabilität in den Klinken diskutiert – natürlich online:

 

Hier gehts zum Youtube-Video!